Fassade für die Dallas City Performance Hall

CAD-Model

(klicken zum Vergrössern)

Profil:

Scharfkantige Rechteckhohlprofile

Materialgüte:

C-Stahl

Ausführung:

Lasergeschweisst

Abnehmerbranchen:

Architektur, Bauwesen u. Konstruktion

Land:

Dallas, TX, USA


Performance-Hall

(klicken zum Vergrössern)

Für die Errichtung der Kunsthalle Dallas City Performance Hall im Kunstviertel hat die Gemeinde von Dallas die Architektur- und Planungsbüros, Skidmore, Owings & Merrill, LLP (SOM) aus Chicago, sowie Corgan Associates beauftragt.
Die Architekten konzipieren den Eingangsbereich mit einer kolossalen Glasfassade. Die Höhe beträgt mehr als 12.5 m, eine zu grosse Spannweite für herkömmliche Aluminiumpfosten.
Diese Fassade wird der Firma Technical Glass Products (TGP) in Auftrag gegeben. Aufgrund des Know-hows sowohl bei der Glasver-kleidung als auch bei den Pfosten-Riegel-Konstruktionen entwickelt TGP ein attraktives Profil aus Stahl, welches als Pfosten dient. Dieses deckt die Höhe von 12.5 m ab und erlaubt eine breitere Streuung der Pfosten und damit eine grössere Glasoberfläche mit einem kleineren Rahmen. Das Stahlprofil ist ein scharfkantiges Rechteckrohr in spezifischem Mass, das optimal auf den Laserschweissanlagen der Montanstahl gefertigt werden kann. city_performance_hall Die Stange muss aus einem Stück bestehen, da für diese High-End Anwendung werden keine Stumpfstösse zugelassen. Die 13 schwereren Pfosten aus dem Baustahl S235JR mit ihrem Stangengewicht von über 1000 kg werden bei Montanstahl auf 12529 mm präzisionsgeschnitten.
Aufgrund der Überlänge müssen die Stangen mit einem speziellen 45‘ Open-Top Container über den Atlantik verschifft werden.
Die bekannte, optisch ansprechende Oberfläche mit der Montanstahl-typischen Sandstrahlung wird für den Transport mit seetauglichem Teerpapier vor Korrosion geschützt.
Montanstahl ist auf die Fertigung von hochwertigen Pfosten und Riegeln aus Stahl oder rostfreiem Edelstahl für Glasfassaden spezialisiert. Diese werden aus Blechstreifen gefertigt, welche mittels Laser aus Blechtafeln geschnitten werden.Dallas-city-render Ein weiterer Laser verschweisst diese dann zu dem gewünschten Profil. Dank dieser Technik sind den Architekten und Planern in ihrer Designfreiheit kaum Grenzen gesetzt.
Wie auch für dieses Prestigeprojekt, bestehen die Pfosten meist aus scharfkantigen Rechteckrohren, bei denen die Stärke der Gurte und die Tiefe des Profils anhand der statischen Anforderungen definiert werden. Die scharfen Kanten, die klare Geometrie und die eindeutige Trennung zwischen Licht und Schatten, machen diese lasergeschweissten Profile zu wahren Blickfängern.

Menu
k
o
n
t
a
k
t
Ihr Name / Firma *
Telefon
Email-Adresse *
Anfrage
Max upload 1 Mb per file max 5 files

X Remove attacched file

X Remove attacched file

X Remove attacched file

X Remove attacched file

Add more files

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder